Der Bedarf an Studentenwohnungen ist groß in Freiburg – die Studentensiedlung am Seepark wird städtebaulich neu geordnet und nachverdichtet.

Die Baukörper gruppieren sich um einzelne Hofbereiche. Eine prägende Bepflanzung und eine grafische Gestaltung der Architektur sollen die Adressbildung unterstützen.

Die Nachverdichtung erfordert, die neuen, verbleibenden Freiräume präziser zu definieren, ein durchgehendes Erscheinungsbild zu erzeugen und ergänzende Aufenthaltsqualitäten wie Sport und Spiel zu schaffen.