Historische Achse Kreuzstraße, Lahr

Die Kreuzstraße in der Altstadt von Lahr wird zur historischen Achse entwickelt, die zwei unterschiedliche Stadtplätze miteinander verbindet – die alte historische Keimzelle mit der Tiefburg, dem „Platz am Storchenturm“ und der neue „Museumsplatz“ mit dem stadtgeschichtlichen Lahrmuseum. Beide Plätze bilden gleichermaßen Tore in die Altstadt. Stadtgeschichtliche Zeugnisse werden vor Ort visualisiert, alte Reliefs, historische Bauteile und Infos werden ergänzend in sogenannten „Schaufenstern“ präsentiert.

2016 Mehrfachbeauftragung 1. Preis