Im November 2022 haben wir den den 1. Platz beim nicht offenen Planungswettbewerb mit Verhandlungsverfahren der Gemeinde Wangen zum Rathausneubau mit Bibliothek und neuer Ortsmitte mit unseren Kollegen von MoRe Architekten aus Hamburg/Freiburg gewonnen.

 

Der neue Platz, welcher zwischen alten und neuem Rathaus mit Bibliothek liegt, wird deutlich verkehrsberuhigt. Durch einen einheitlichen Pflasterteppich ergibt sich ein großer Rathausplatz.

Der Platz wird terrassiert angelegt, wodurch eine vielfältige Nutzbarkeit etwa durch Märkte, Feste, Bühne oder auch Außengastronomie ermöglicht wird.

Aufenthaltsbereiche mit Wasserspiel sind umsetzbar, zwei Fontänenfelder und einem baumüberstellten Holzdeck/Bühne stellen einen besonderen Anziehungspunkt dar.

Für Bibliotheksbesucher gibt es im nördlichen Bereich einen Lesegarten mit Begrünung, welcher zum ruhigen Verweilen im Freien einlädt.

 

Aus dem Preisgerichtsprotokoll:

„Die Gestaltung des Platzes ist der Funktion als Ortsmitte, aber auch als Vorplatz des neuen Rathauses mit Bibliothek angemessen und auch im Detail sehr qualitätvoll. Gut gesetzte Bäume, sparsame Ausstattung mit Holzbühne im Schatten, Wasserspiel und einer gut ausgearbeiteten, verlaufenden Treppenanlage verleihen dem Platz in Verbindung mit einem durchgehenden Pflasterteppich eine hohe gestalterische Qualität. Besonders gewürdigt wird die feinfühlige Terrassierung des Platzes...“.

 

2022 Wettbewerb 1. Preis - nichtoffener Planungswettbewerb mit Verhandlungsverfahren

Freiraumgestaltung: AG Freiraum

Architektur: MoRe Architekten PartGmbB, Hamburg/Freiburg