2022 städtebaulicher und landschaftsplanerischer Wettbewerb, 1.Preis

Architekten/Städtebau: K9 Architekten BDA DWB, Freiburg

 

Das Gebiet der Lauffenmühle ist eng mit dem Ort Lauchringen verbunden. Mit der Schließung des Werks im Jahr 2019, erfuhr die Gemeinde einen tiefen Einschnitt. Mit der städtebaulichen Neuordnung des Areals, soll ein hochwertiges Quartier entwickelt werden und nachhaltig ganz Lauchringen stärken. Das ehemalige Fabrikgelände wird zu allen Seiten hin geöffnet und mit der umgebenden Landschaft und vor allem dem Ort vernetzt. Mit dem entstehenden Riedwiesen Park an der Wutach wird die städtebauliche Entwicklung, bei der auch ein Schwerpunkt in der Erhaltung charaktervoller Gebäude gesetzt wird, einen Meilenstein in der Geschichte der Gemeinde Lauchringen darstellen.